SCM Squash Club Marktredwitz
SCM Squash Club Marktredwitz

Personal Training 1. Mannschaft

die champion......

Landesliga Vereine 2018 / 19

1.SC Würzburg 1

Squash Schweinfurt 2

SCF Nürnberg 1

 

 

Die Datenblätter zu den einzelnen Vereinen

 

PUSH THE BUTTON

 

 

 

 

 

Trainingszeiten 1. u. 2. Mannschaft

Dienstag  18.oo - 21.oo Uhr

Freitag     18.oo - 21.3o Uhr

 

Wo wird trainiert ?

Aktiv Squash  Fitness

Schulze-Delitschstr. 1

95615 Marktredwitz

09231 / 85 28

 

Mannschaftsführer 2016 / 17

 

Alex Ritter

Richard Wagner Str. 1
95643  Tirschenreuth
Phone

Mobil    0151 4225 1262
Mail     alex-mak@gmx.de

 

 

 

Spieler Rangliste Landesliga  2018 / 19    

 

  1. Würkner Daniel
  2. Ritter Alexander
  3. Mitko Alex
  4. Agyekum Kenny
  5. Zant Udo
  6. Quol Norbert
  7. Liebscher Joachim
  8. Lotze Christian
  9. Bayer Jonas
  10. Schlitter Maximilian
  11. Zakrzewski Matthias

Berichte Spieltage Saison 2018 / 19

Plazierungsspiele 1-4

 

Mit dem dritten Platz aller Landesligisten haben die Marktredwitzer Squasher ihr Soll mehr als erfüllt.
Zum Saisonabschluss trafen sich die vier besten Mannschaften im Aktiv Squash & Fitnesscenter, um zwei Aufstiegsplätze auszuspielen.

Da der SC Kempten nicht antrat, gingen die Punkte kampflos mit 3:0 an die Marktredwitzer, die Punkte aus den Spielen gegen den 1. SC Würzburg wurden aus der Vorrunde mitgenommen, einziger Gegner war deshalb Squash Insel aus Taufkirchen. Hier konnte Alex Ritter seinem Gegner Florian Stöger lediglich im ersten Satz Paroli bieten, verlor ihn aber denkbar knapp. Mit 11:13, 3:11 und 8:11 hatte er nun nichts mehr dagegen zu setzen.

 

Seinen zweiten Frühling erlebte dagegen Udo Zant; gegen Sebastian Weyse spielte er seine ganze Erfahrung aus und ging mit 1:0 in Führung, musste aber dann den 1:1 Satzausgleich hinnehmen. Nun variierte er sein Spiel hervorragend und kam zu einem 3:1 Sieg und glich somit zum 1:1 Zwischenstand aus. Udo weist mit einer Bilanz von 7:2 Siegen die beste Bilanz aller Marktredwitzer Spieler auf.

 

Daniel Würkner hatte es nun auf dem Schläger, für einen Sieg zu sorgen, verlor aber mit 6:11 und 5:11 relativ klar, kam aber mit 11:6 zurück, ehe Benedikt Friedl mit 11:7 den Sack zumachte und für den 2:1 Sieg der Taufkirchener sorgte. Würzburg wurde mit 10 Punkten unangefochten Landesligameister, gefolgt von Taufkirchen mit 7 und den Fichtelgebirglern mit 4 Punkten, Vierter wurde Kempten mit 3 Punkten.

 

Nach einem Jahr Abstinenz ohne Mannschaft in der Landesliga kann man mit dem dritten Platz mehr als zufrieden sein.

S.F.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

4. Spieltag

S.F.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3.  Spieltag

 

Mit zwei Siegen und einer Niederlage festigten die Marktredwitzer Squasher Platz 2 in der Landesliga Nord und sind bereits vor dem letzten Spieltag für die Aufstiegsspiele zur Bayernliga qualifiziert.


Im Auftaktmatch gegen SCF Nürnberg sorgten Udo Zant und Alex Mitko mit zwei 3:0 Siegen für die Vorentscheidung. Schwerer tat sich da schon die Nr.1 der Marktredwitzer Daniel Würkner, der gegen Thomas Frauenknecht mit 0:2 Sätzen ins Hintertreffen geriet, aber immer besser in die Partie kam und letztendlich verdient mit 3:2 gewann.

 

Nach dem 3:0 Sieg gegen die Nürnberger ging es nun gegen den Titelfavoritenaus Würzburg, hier fand „Joschi“ Liebscher leider nie zu seinem Spiel und verlor klar mit 0:3. Nun lag es an Udo Zant, den Ausgleich zu schaffen. Hier ging der erste Satz mit 8:11 verloren, aber von nun an zeigte Udo sein bestes Spiel der gesamten Saison und konnte mit 3:1 zum 1:1 Zwischenstand ausgleichen.

 

Nun hatte man zum ersten Mal die Chance, die Würzburger in die Schranken zu verweisen. Mit denkbar knapp 10:12 und 9:11 verlor Daniel Würkner gegen Christian Lentes die beiden ersten Sätze, konnte aber die 0:3 Niederlage nicht verhindern. Wieder zog man gegen den Aufstiegsaspieranten knapp mit 1:2 den Kürzeren.

 

Nun kam es zum alles entscheidenden Match gegen Schweinfurt um den zweiten Platz. Udo Zant machte es diesmal besonders spannend: nach den Zwischenständen 0:1, 1:1, 1:2 und 2:2 gewann er im Fünften und brachte die Fichtelgebirgler mit 1:0 in Führung. Alex Mitko und Daniel Würkner machten mit zwei 3:0 Siegen den Sack zu.

 

Vor dem letzten Spieltag hat man nun 10 Punkte Vorsprung auf Rang drei und kann ohne Druck zum letzten Spieltag nach Würzburg fahren.
S.F.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2. Spieltag

 

Der Squash-Club Marktredwitz wandert weiter auf Erfogskurs in der Landesliga Nord und konnte mit zwei Siegen und einer Niederlage in Schweinfurt ihren zweiten Platz festigen.

Zum Auftakt gegen SCF Nürnberg gewann Udo Zant nach ausgeglichenen 2 Sätzen mit 3:1. Eine knappe 1:3 Niederlage von Alexander Ritter führte zum zwischenzeitlichen 1:1 Spielstand. Für den 2:1 Siegpunkt gegen Nürnberg sorgte Daniel Würkner mit seinem klaren 3:0 gegen Thomas Frauenknecht.

 

Da man nur mit drei Spielern anreiste und keine Chance zum Wechseln hatte legte man gegen den 1. SC Würzburg nach der knappen 2:3 Auftaktniederlage von Udo Zant gegen den Würzburger Tobias Morasch den Schongang ein und verlor gegen den Meisterschaftsfavoriten mit 0:3.

 

Nun ging es gegen die Gastgeber aus Schweinfurt, den zweiten Platz zu verteidigen. Daniel Würkner gewann sein Auftaktmatch mit 3:1. Udo Zant brachte seine Mannschaft mit einem glücklichen 12:10 im fünften Satz mit 2:0 in Führung. Alexander Ritter setzte nun den Schlusspunkt mit einem 3:1 Sieg.

 

Nach Beendigung der Vorrunde belegt man nun den zweiten Rang, der am Heimspieltag am 27.01.2019 im Marktredwitzer Squash Center ausgebaut werden soll.

S.F.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Spieltag  21.10.2018

 

 

Nach einem Jahr ohne Mannschaftsmeldung bei den Herren konnte der Squash-Club Marktredwitz wieder eine Mannschaft im Spielbetrieb der Landesliga Nord melden.

 

Gegner sind hier der SCF Nürnberg, Squash Me Schweinfurt und der 1. SC Würzburg. Vater des Aufwärtstrends ist der ehemalige Sportwart Stephan Föst, der etliche ehemalige Jugendspieler reaktivieren konnte und so einen geregelten Spielbetrieb gewährleisten kann.

 

Als Kern der Mannschaft fungieren der Mannschaftsführer Alexander Ritter, Daniel Würkner, Alex Mitko, Kenny Agyekum und „Altmeister“ Udo Zant. Auch hat der Verein mit Norbert Quol, Joachim Liebscher, Christian Lotze, Jonas Bayer, Maximilian Schlitter und Matthias Zakrzewski nochmals eine komplette und spieltechnisch fast gleichwertige Mannschaft als Ersatz in der Hinterhand zur Verfügung.

Der 1. Spieltag findet beim Gastgeber SCF Nürnberg am Sonntag, den 21.10.2018 im Sportpark Nord Nürnberg mit folgender Aufstellung statt: Daniel Würkner, Alex Mitko und Kenny Agyekum.

 

Toll aus den Startlöchern kamen die Squasher des Squash-Clubs Marktredwitz. Mit zwei Siegen gegen Nürnberg und Scheinfurt und der erwarteten Niederlage gegen Titelfavorit Würzburg stehen sie auf Platz 2 in der Landesliga Nord, der zu Überkreuzspielen mit dem Süden um die Landesligameisterschaft berechtigen würde. 

 

Schwerer als es das 3:0 gegen Nürnberg aussagt taten sich die Fichtelgebirgler gegen die Heimmannschaft. Daniel Würkner und Joachim Liebscher gewannen ihre Spiele mit 3:1, Alex Mitko bog einen 0:2 Rückstand gegen Wolfgang Horn um und siegte letztlich nach einer Energieleistung verdient mit 3:2.

 

Im zweiten Match gegen die in Bestbesetzung angetretenen Würzburger wurden alle drei Spiele verloren, lediglich Daniel Würkner und Alex Mitko konnten ihren Gegnern einen Satz abtrotzen. Leider stand Joachim Liebscher aufgrund einer Knieverletzung nicht mehr zur Verfügung und so musste auch Alex Mitko ein drittes Match spielen.

Nach gutem Beginn und einem 14:12 Satzgewinn gegen den Schweinfurter Jochen Fritz ließ er konditionell immer mehr nach und verlor mit 1:3. Besser machte es da Kenny Agyekum, der mit 3:1 die Oberhand behielt.

 

Den Siegpunkt zum 2:1 gegen Schweinfurt sicherte mit 3:1 Daniel Würkner, der mit zwei Siegen erfolgreichster Marktredwitzer an diesem Spieltag wurde.

 

Am 04.11.2018 geht die Reise zum Squash Me Schweinfurt, hier fällt leider Alex Mitko aus, dafürstehen mit Alexander Ritter und „Altmeister“ Udo Zant gleich zweiMannschaftsstützen parat.

S.F.

 Aktuallisiert   24.03.2019

Hier finden Sie das Heimspielcenter

Aktiv Squash & Fitness

Schulze-Delitzschstr. 1

95615 Marktredwitz

09231 / 8528

( Courtreservierungen etc.)

Kontakt SCM - Marktredwitz

1. Vorstand Herr Schlöger Werner

oder nutzen Sie unser SCM - Kontaktformular.

WICHTIGE SCM INFO :

 

Einladungen, Anschreiben, Infopost etc. werden ab dem 17.05.15 NUR noch per Mail versendet.

Es wird nur noch vereinzelt  postalische Anschreiben geben.

Der SCM bittet daher die Mitglieder fehlende oder neue Mailadressen mir mitzuteilen. sz

SCM Aufnahmeantrag 01.06.18
Aufnahmeformular ab 01-06-2018.pdf
PDF-Dokument [111.4 KB]
SCM Kontaktdaten Vorstandschaft
Adressen Vorstand 02-04-2017.pdf
PDF-Dokument [8.0 KB]
SCM Satzung ab 2017
Satzung SCM Neu 010217.pdf
PDF-Dokument [110.2 KB]
SCM Datenschutzverordnung 2018
Datenschutzerklärung WebSite SCM .pdf
PDF-Dokument [111.2 KB]
NEUE Schiedsvereinbarung des DSQV 28.02.19
Schiedsvereinbarung DSQV 4.0 2019.pdf
PDF-Dokument [102.6 KB]
Jahreshauptversammlung 2018
JHV-Einladung 2019.pdf
PDF-Dokument [426.5 KB]
Stadtmeisterschaft Datenschutzerklärung 2018
Datenschutzhinweis-SCM-Veranstaltungen.p[...]
PDF-Dokument [34.1 KB]
DSIV Impulsvortrag Datenschutz für Vereine
DSIV-Imulsvortrag-Vereine-22022018-bvve-[...]
PDF-Dokument [6.9 MB]
DSQV Richtlinien f. Schiedsrichter
schiedsendsqv2016.pdf
PDF-Dokument [74.7 KB]
Bayrischer Squashverein Infoblatt
Infoblatt Bayerischer Squashverein_V1.p[...]
PDF-Dokument [231.3 KB]
Bayrischer Squashverein Aufnahmeantrag
Aufnahmeantrag BSQV ab 21.11.2015_KH.pdf
PDF-Dokument [101.4 KB]